Wanderung Barranco del Infierno

15. November 2005

Wanderung ins Barranco del Infierno.

Wir haben Glueck. Wir sind zwar sehr frueh dran, gehoeren aber zu den letzten, die an dem Tag noch bis ganz nach hinten zum Wasserfall duerfen. Bei Regen droht Steinschlag und da wird der Barranco sofort dicht gemacht. Es regnet zwar nicht, aber es kommt wohl relativ viel Wasser runter.

Danach Grillhaehnchen mit Pommes am Hafen von Los Christianos. Probleme ein Taxi zu bekommen. Werden vom Chef des Trekking-Unternehmens im Jeep abgeholt und ins Hotel gefahren.

Ein Bad im Pool, das Wetter ist nicht so toll, keine Sonne, da lohnt sich der Weg zum Strand nicht.

© klee
Barranco del Infierno

© klee
Eine ganz besondere, schützenswerte Flora

© klee
Sobald es regnet oder auch nur zu regnen droht, wird die Schlucht geschlossen - zu gefährlich wegen Steinschlag

© klee
Ganz hinten im Barranco wartet ein dreistufiger Wasserfall

© klee
Wir hatten Glück, dass wir noch bis ganz nach hinten wandern durften
» Nächster Tag
« Voriger Tag