Flores - Die Lagoas und Miradouros im Hochland

7. November 2010

Flores - Von Nord nach Süd zu den Hochlandseen und zu den schönsten Miradouros
Zwei Tage mal nicht so viel gewandert und schon bin ich morgens müde. Aber den letzten Tag auf Flores will ich noch geniessen. Das Wetter sieht gut aus, sogar fürs Hochland. Also nix wie hin.

Bei den beiden malerisch gelegenen Lagoas Negra und Comprida gehe ich los. Der Himmel ist bedeckt mit einigen blauen Stellen. So ändern sich Landschaft und Farben ständig. Ich folge den Nebenstrassen zu den beiden südlichen Lagoas Funda und Rasa. Ein Abstecher zu einem Aussichtspunkt hoch über den beiden Seen ist auch drin:


Felsformation Frades, Lagoa Funda und Lagoa Rasa im südlichen Hochland von Flores © klee

Ich gehe zwar fast nur auf Strassen, aber zum Glück gibt es einen schottrigen Grünstreifen. Vom Abstecher zurückgekehrt, gehe ich auf dem Sträßchen zwischen den beiden Seen hindurch und weiter bis zum Miradouro Craveiro Lopes, einem der schönsten überhaupt mit Blick auf das Kraterhalbrund mit Fajãzinha und Fajã Grande.

Wie schon zuvor halten auch hier immer wieder Leute, die kurz aus ihren Autos steigen, "que frio" rufen, ein Foto machen und schnell weiterfahren, bevor sie erfrieren. Nun ja. Mir ist warm genug. Aber es ist Sonntag, und die ganze Insel ist im Auto unterwegs, um eine Spazierfahrt über die Insel zu machen.

Teils auf der Strasse, teils einem alten Weg folgend, gelange ich zum Miradouro do Portal, wo ich einige Tage zuvor schon war. Leider ist der Himmel komplett zugezogen, kurz zuvor hatte die Sonne noch die Wasserfälle, die Kraterwand und auch die Rocha dos Bordões beleuchtet.

Der Rest des Weges führt wieder über Fajãzinha und an der Steilküste entlang nach Fajã Grande. Von weitem schon hört man Humtata, eine Festa bzw. eine Prozession ist im Gange, eine Marienstatue wird in Kirche getragen.

Nach Fajãzinha über die Brücke, weit hinauf übers Meer und ein Traumsonnenuntergang. Nur noch ein paar Schritte bis zum Argonauta. Fürs Abendessen im Restaurante unten am Hafen musste leider eine halbe Kuh sterben. Ich hab das mit der halben Portion noch immer nicht verinnerlicht. Nun gut. Packen und weiter gehts.

© klee
Lagoas Negra e Comprida

© klee
Lagoas Funda e Rasa

© klee
Felsformation Frades

© klee
Wasserfälle in der Krater-Steilwand

© klee
Miradouro Craveiro Lopes: Fajãzinha

© klee
Fajã Grande

© klee
Wasserfall der Ribeira Grande

© klee
Ponta da Fajã im Licht

© klee
Sonnenuntergang an Flores´ Westküste
» Nächster Tag
« Voriger Tag