Flores - Hoch und Tief, Nebel und Tropenklima

3. November 2010

Flores - vom vernebelten Hochland ins tropische Mikroklima

Ganz schön viel Wind ... - aber die Sonne kommt raus. Welche Tour bietet sich heute also an? Start ist im Hochland bei den beiden südlichen Lagoas Funda und Rasa. Alles im Nebel - nur erahnen kann man die Seen. Der Wind fegt über die Strasse, dann ist es wieder ganz ruhig. Kann doch ganz schön unheimlich sein, so allein im Nebel. Kein einziges Auto kommt vorbei.

Und irgendwo scheint doch immer die Sonne. Nach einer Weile - je weiter hinunter ich komme - zeigt sich Licht unter der Wolkendecke. Nochmals geht es hinauf zur Felsformation Frades, von der nichts zu sehen ist. Und plötzlich - wie aus dem Nichts - zeigt sich weit unten der Leuchtturm von Lajes.

Bisher bestand der Großteil des Weges aus Straße. Zur Abwechslung kommt jetzt der steile Fußpfad hinab in die Fajã de Lopo Vaz. Ein Schild weist auf das tropische Mikroklima der Landzunge hin. Und wirklich: Schon bald wird es richtig feucht-warm.

Der obere Teil des Weges ist neu hergerichtet worden, es gibt jetzt ein Geländer aus Holz. Trügerische Sicherheit. Schön ist aber, dass man an der Stelle, die stets nass und rutschig war, Steine verlegt hat und viele Wasserrinnen eingebaut wurden.

Unten in den alten Gärten findet man auch jetzt noch ein paar Feigen, Bananen und die leckeren Araça, eine Guavenart.

In der Bucht tost das Meer unter blauem Himmel. Welle nach Welle bricht sich am Lavastrand. Erst die tiefstehende Sonne mahnt zum mühsamen Aufstieg.

Insgesamt waren es heute wieder um die 15 km Wegstrecke, inklusive dem "Ach-schnell-noch-hinunter-nach-Lajes"-Gewaltmarsch.

Als wäre der Tag nicht schon schön genug gewesen, gönne ich mir nun etwas richtig Gutes und Besonderes: Ein Abendessen im Casa do Rei am Ortsausgang von Lajes - ein Restaurant mit wunderschönem Ambiente und aussergewöhnlich gutem und abwechslungsreichen Essen. Auf Brot mit Humus, Minzsosse und Carpaccio mit Melone folgen gefüllte Lulas und zum Abschluss Birnen in Portwein.

© klee
Hochland im Nebel

© klee
Leuchtturm in Lajes

© klee
Hortensien - was sonst?

© klee
Eselbekanntschaft

© klee
Fajã de Lopo Vaz

© klee
Abendlicht
» Nächster Tag
« Voriger Tag