São Miguel -> FRA

14. November 2010

São Miguel - Frankfurt

Wenn man den Direktflug von PDL nach Frankfurt nehmen möchte, dann heisst das immer sehr früh aufstehen. Daher klingelt der Wecker um 5 Uhr. Frühstück spare ich mir, am Flughafen kann ich das immer noch nachholen.

Als ich auf die Straße hinaustrete, höre ich wummernde Disco-Beats etwas weiter die Straße hinunter. Hätte die Nacht also auch durchmachen können, wenn ich gewollt hätte. Der Taxifahrer rauscht durch die menschenleeren Gassen, er hat es eilig, muss nacheinander einige Leute fahren, die alle zu dem frühen Flieger wollen.

Am Flughafen ein paar müde Gesichter. Einchecken und bald schon wird die kleine Bar geöffnet. Auch der Taxifahrer gönnt sich jetzt einen Tee, er hat wohl alle Fahrten erledigt.

Wieder durch die Sicherheitskontrolle und warten aufs Boarden. Geht alles ganz flott, nur im Bus warten wir noch ein paar Minuten auf ein paar Nachzügler, die wohl nach dem Urlaub wirklich durch und durch entspannt sind. Oder müde?

Der Flieger ist vielleicht halb voll und die meisten Leute sind Deutsche, die offensichtlich auf São Miguel wohnen. Nach dem Start und dem Überflug direkt über die Insel, wobei ich - links sitzend - diesmal die Nordküste zu sehen bekomme, fallen viele erst einmal in den nötigen Schlaf. Dieser wird leider viel zu früh von Omelettgeruch gestört. Gehört auch dazu ...

Da ich vom Rückflug keine schönen Fotos habe, gibt es jetzt stattdessen noch eine kleine Rückschau auf die letzten 14 Tage:


© klee
1.11.2010
Bucht bei Fajãzinha

© klee
2.11.2010
Agua Quente bei Costa

© klee
3.11.2010
Fajã de Lopo Vaz

© klee
4.11.2010
Im Hochland von Flores

© klee
5.11.2010
An der Westküste
(Fajã Grande)

© klee
6.11.2010
Regebogen

© klee
7.11.2010
Verlassenes Haus

© klee
8.11.2010
Abendstimmung bei
Castelo Branco

© klee
9.11.2010
Praia do Almoxarife

© klee
11.11.2010
Praia do Norte

© klee
12.11.2010
Weihnachtliches Ponta Delgada

© klee
13.11.2010
Farol (Ponta da Ferraria)
« Voriger Tag