HH -> Terceira

19. Dezember 2009

Hamburg - Lissabon - Terceira

Zum 18. Dezember 2009 gibt es nicht viel, von dem ich berichten sollte - außer von der Hilfsbereitschaft vieler freundlicher Menschen, welche aufgrund der Mißgunst einer einzelnen Person nötig wurde. Danke dafür! Sonst wär es mir womöglich langweilig geworden.

Am 19. geht es also durch das verschneite Hamburg zum Flughafen.
Einchecken, Sicherheitskontrolle, Boarding...

Zwischenlandung in Lissabon, quer über den Flughafen mit dem Bus. Warten.
Wieder mit dem Bus quer über den Flughafen zum Terminal 2.
An unserem Gate stehen nur Studenten, die über Weihnachten nach Hause auf die Azoren wollen. Mit etwas Verspätung startet der Flieger Richtung Terceira.

Ebenfalls mit leichter Verspätung landen wir in Lajes auf Terceira.
Mietwagen abholen, nach Angra fahren. Finden unsere Unterkunft, die Quinta da Dotty dank der hervorragenden Beschreibung problemlos.

Durch den verwunschenen Garten geht es zu unserem gemütlichen Häuschen. Wir stellen das Gepäck ab und suchen die nahgelegene Snackbar an der Baia da Silveira auf. Ein Spaziergang bis kurz vor Angra an der Küstenstraße entlang beschließt den Abend.

Nachts regnet und stürmt es wohl, aber viel bekomme ich nicht mit davon - so gut schlafe ich.

© klee
Flughafen HH

© klee
Im Flieger nach LIS

© klee
Gartenhäuschen
» Nächster Tag