Flug von Faial nach Flores

18. Juli: Faial - Flores

Fruehstueck, Fotoladen (Fotos brennen), Cafe.

Auf den Monte da Guia und zum Strand beim Porto Pim. Wieder gigantische Farben zu sehen, sowohl in der Caldeira do Inferno als auch am (hellen) Sandstrand.

Nun noch kurz im Internetcafe, bevor wir nach Flores fliegen.

Flug war gut, im Anflug schon Blick auf Flores und Corvo, herrliches Wetter. Gepaeck kommt mit, ich organisiere ein Taxi.

In halsbrecherischer Fahrt (Video, 63 Sek., .3gp, z.B. Real Player) geht es im Daimler ueber die Hochlandstrasse nach Fajã Grande. Ich weiss nicht, ob die Herren in Stuttgart das Auto fuer solche Fahrten geplant haben, aber wir ueberleben es (und filmen es). Andererseits haelt er 2x fuer uns an und wir koennen den Blick auf Corvo und die Seen im Hochland geniessen.

Ankunft im Argonauta. Auspacken und gleich mal ans Meer runter fuer eine Abkuehlung in einem natuerlichen Meerwasserbecken, das leider was klein geraten ist. Muessen erst noch die richtige Stelle suchen.

Abendessen im "Ballermann" unten am Hafen. Schoen wieder da zu sein bzw. das erste Mal hier zu sein. Pierluigi hat gleich den Trip fuer morgen nach Corvo klar gemacht, was uns ungemein freut.

Sonnenuntergang am Hafen anschauen, ein bisschen auf der Treppe vor dem Zimmer sitzen. Was will man mehr!
» Nächster Tag
« Voriger Tag