Terceira: Serra do Cume

Terceira: Serra do Cume

Terceira: Angra do Heroismo

Terceira: Ilheus das Cabras

Terceira: Angra Stadtpark

Terceira: Ilheus das Cabras von der Serra da Ribeirinha

Terceira: Os Salgueiros

Terceira: Praia von der Serra do Cume

Angra und der Süden

1. Juni

Angra und der Süden

Stadtspaziergang durch Angra und den Stadtpark bis hoch zum Obelisk, wo man einen wunderbaren Blick über die Stadt und den Monte Brasil hat.

Fahrt durch die Serra do Ribeirinha, extrem steile Strasse, dann über den Bergrücken, Weiden, grün, Kühe...

Porto Judeu: Einkehr im Restaurante Boca Negra, aber nicht zum Essen, sondern mal wieder für einen Galão. Leute dort sehr nett. Direkt vor der Terasse werden die Pflastersteine mit dem Presslufthammer rausgeholt. Die alten und jungen Männer schauen interessiert zu - sind vom Lärm aber unbeeindruckt.

Die Bucht von Salga verpasse ich irgendwie. Finde dafür Os Salgueiros, sehe von oben schon die großen Wellen. Habe die Bucht ganz allein für mich. Schwimmen oder Baden nicht möglich, sitze trotzdem 2 Stunden da und genieße.

Finde dann doch noch die Bucht von Salga. Dort gibt es eine große Anlage mit Meerwasserbecken und Cafè etc. Aber keiner badet. Das Meer ist zu rauh - obwohl das Wetter bisher wirklich das Beste ist, was ich hier hatte. Sehr sonnig.

Fahrt am Meer entlang, immer wieder hohe Wellen - durch Porto Martins, wo man wieder Weinstöcke zwischen Lavasteinmauern sieht.

Dann nochmal über die Serra do Cume und Fahrt durch den Krater Caldeira do Guillerme Muniz, auch sehr beeindruckend, aber leider finde ich keinen guten Miradouro - ist sicher schön für eine Wanderung.

Angra. Nach dem Internetcafè nochmal ins Casa do Peixe, diesmal gibt es Lula - gegrillte Krake - oder so. Und Wein aus Biscoitos. Und natürlich den leckeren "French pudding".
» Nächster Tag
« Voriger Tag